Muss ich meine Eltern darüber informieren, dass ich eine Essstörung habe oder kann ich auch in eine Therapie gehen, ohne es ihnen zu erzählen?

Beantwortet von: Livia Remund, MSc Psychologin und Frau Johanna Zaugg, MSc Psychologin, Interdisziplinäre Adipositasbehandlung Inselspital, Therapie von Anorexie und Bulimie Inselspital

Wenn du noch minderjährig bist, ist grundsätzlich das Einverständnis der Eltern für die Therapie notwendig. Der Einbezug der Eltern ist wichtig und kann zur Behandlung der Essstörung beitragen. Falls es dir schwerfällt dies mit den Eltern zu besprechen, kannst du dich an die Arbeitsgemeinschaft Essstörung wenden, dort werden kostenlose Beratungen per Mail oder Telefon durch Fachpersonen angeboten: www.aes.ch