Was bewirken Antidepressiva?

Beantwortet von: Richard, Humphris, Pflegefachmann HF Psychiatrie, Psychiatrischer Dienst Spital Emmental

Antidepressiva sind Psychopharmaka (Medikamenten, die einen direkten Wirkung auf die Psyche verursachen), die bei einer Depression die Symptome günstig beeinflussen oder zum Verschwinden bringen können. Sie wirken als alleinige Therapie sehr unterstützend gegen die Symptome einer Depression, oder in Kombination mit eine Therapie durch eine Psychologe/ in oder Psychiater/ in.
Antidepressiva haben das Ziel, die Konzentration von bestimmten Botenstoffe (sog. Neurotransmittern) wie Serotonin oder Noradrenalin in den Spalten zwischen gewissen Rezeptoren in Gehirn (sog Synaptischen Spalten) zu erhöhen, und dadurch die Beschwerden zu beheben.
Grundsätzlich gibt es drei verschiedenen Arten von Antidepressiva:

  • Dämpfende, ausgleichende Antidepressiva
  • Stimmungsaufhellende Antidepressiva
  • Antriebssteigernde Antidepressiva